Lastenrad-Förderung Tübingen

Die Stadt Tübingen plant für 2019 eine Förderung für Lastenräder.

Hans-Peter Kern von der städtischen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz schlug dem Verwaltungsausschuss des Tübinger Gemeinderats vor, Privatpersonen beim Kauf eines Lastenrads zu unterstützen.

Der Gemeinderat muss dem neuen Programm noch zustimmen. Danach wird es detailliert ausgearbeitet.  “Start könnte dann zum Klimatag am 27. April sein”.

Es ist an eine Förderung in Höhe von bis zu 1000,- Euro für Privatpersonen, die ein Lastenrad anschaffen  und bis zu 3000,- Euro für Taxi-Unternehmen, die eine Fahrrad-Rikscha anschaffen, gedacht.

(Quelle: Schwäbisches Tagblatt, 12.02.2019)

————————————————————————————————————————————————————————

Unsere Transportrad-Marken:

Bakfiets.nl

Urban Arrow

Babboe

Douze Cycles

Christiania

und (vorraussichtlich ab Mai 2019 mit Vorführrädern):

Workcycles aus Amsterdam!

(Workcycles – Kindertransporträder)

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!

————————————————————————————————————————————————————————-

Cargobike-Buch

Das Standardwerk zum Thema:

von Juergen Ghebrezgiabiher und Eric Poscher-Mika

“Car go! Bike Boom!”

Mit einem Gastbeitrag von Tretmühle-Gründer Tobias Kröll (Kapitel 4.3 zu Amsterdam)

Inhaltsverzeichnis

 

Video von Eric und Jürgen zur Idee und Entstehungsgeschichte des Buches (Oktober 2015)